Was wir übernehmen

Wir beraten betroffene Angehörige und erledigen sämtliche Formalitäten, die im Zusammenhang mit einem Trauerfall entstehen. Dabei berücksichtigen wir Ihre speziellen Bedürfnisse, Wünsche und Erwartungen. Dazu zählen neben der Überführung und Aufbahrung des Verstorbenen die Organisation der Bestattung sowie die Koordination sämtlicher not- wendiger Dienstleistungen, wie z. B. die Festlegung von Ort und Zeit der Beerdigung, Terminabsprache mit dem zuständigen Geistlichen, Blumenarrangements, eventuelle Vereinbarung einer Kaffeetafel sowie die Beratung bei der Textgestaltung von Trauerbriefen und Traueranzeigen.

In der letzten Zeit ist immer häufiger der Wunsch nach einer individuell und sehr persönlich gestalteten Trauerfeier an uns herangetragen worden. Mit unserer hauseigenen, ansprechenden Trauerhalle werden wir diesem Bedarf gerecht. Hier können Sie die Trauerfeier nach Ihrer Vorstellung gestalten, können in Ruhe Abschied nehmen und sind nicht an die herkömmliche Zeitbeschränkung von 30 Minuten gebunden. Selbstverständlich steht unsere Trauerhalle sämtlichen Religionen offen, so können Verstorbene ihrer Religion entsprechend beigesetzt werden. Wir unterstützen Sie auch bei der Wahl eines Geistlichen anderer Weltreligionen oder eines weltlichen Redners.

Ferner erledigen wir alle anfallenden Behördengänge und übernehmen die Abwicklung von versicherungstechnischen Angelegenheiten, z. B. Geltendmachung von Sterbegeldern, fristgerechte Rentenbeantragung etc.

Auch im Bereich der Bestattungsvorsorge beraten wir Sie gern. In unseren kostenlosen Informationsveranstaltungen informieren wir über Bestattungsvorsorge, Beisetzungsarten und Bestattungskosten sowie aktuelle Entwicklungen im Erbrecht, Patientenverfügungen etc.

Bitte benachrichtigen Sie zuerst den Arzt, der den Totenschein ausstellt.

Ärztlicher Notdienst: 0234-19292  oder  Rettungsdienst: 112

Danach informieren Sie uns über unsere Telefonnummer:
0234-879000

Halten Sie folgende Dokumente bereit:

  • Personalausweis, Familienbuch
  • Geburtsurkunde, Scheidungsurteil
  • Heiratsurkunde, Sterbeurkunde Ehegatte/Ehegattin
  • Todesbescheinigung
  • Krankenversichertenkarte, Rentenausweis
  • Lebens- und Sterbegeldversicherung (Versicherungsschein /-police)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)
Bestattungskosten