Firmengeschichte

Horst Hermann Wellers - Fachgeprüfter Bestatter
Tom Wellers - Dipl.-Betriebswirt (VWA) / Fachgeprüfter Bestatter
Hermann Wellers - Firmengründer

 

Das Bestattungshaus Wellers blickt auf eine mehr als 70-jährige Tradition zurück. Im Jahre 1946 wurde das Unternehmen von dem Schreiner Hermann Wellers gegründet. 1971 entschloss sich sein Sohn, der heutige Inhaber Horst Hermann Wellers, das Bestattungshaus hauptberuflich weiterzuführen. Er baute das Unternehmen kontinuierlich aus und auf. In der dritten Generation stieg Tom Wellers im Jahr 1989 mit in das Unternehmen ein. Der gelernte Bürokauffmann ist zudem Diplom-Betriebswirt (VWA) und fachgeprüfter Bestatter.

weiterlesen

Der heutige Firmensitz in Bochum-Gerthe wurde im Jahre 1980 bezogen. Bereits dieses Gebäude verfügte über eigene Aufbahrungsräume. 1999 wurde das ge- samte

Gebäude umgebaut und völlig neu gestaltet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Es entstand eine geschmackvolle moderne Trauerhalle mit würdevoller, aber keineswegs düsterer Atmosphäre. Entworfen und gestaltet wurde das gesamte Gebäude vom Architekturbüro Gehse in Bochum. Im Jahre 2004 wurde das Bestattungshaus Wellers um spezielle Räumlichkeiten zur hygienischen Versorgung erweitert. So wird es modernsten Anforderungen gerecht. Mit der Gestaltung des Bestattungshauses -  insbesondere der Trauerhalle – wurde versucht, den Trauernden die Angst im Umgang mit dem Tod zu nehmen. So entstand nicht nur ein Ort des Abschieds, sondern ein Haus der menschlichen Begegnung.

Bitte benachrichtigen Sie zuerst den Arzt, der den Totenschein ausstellt.

Ärztlicher Notdienst: 0234-19292  oder  Rettungsdienst: 112

Danach informieren Sie uns über unsere Telefonnummer:
0234-879000

Halten Sie folgende Dokumente bereit:

  • Personalausweis, Familienbuch
  • Geburtsurkunde, Scheidungsurteil
  • Heiratsurkunde, Sterbeurkunde Ehegatte/Ehegattin
  • Todesbescheinigung
  • Krankenversichertenkarte, Rentenausweis
  • Lebens- und Sterbegeldversicherung (Versicherungsschein /-police)
  • Bestattungsvorsorgevertrag (falls vorhanden)
Bestattungskosten